Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Ich verarbeite Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003).
In dieser Datenschutzinformation informiere ich Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen dieser Website und bei der Inanspruchnahme meiner Dienstleistungen.

Tracking und Cookies

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Diese Website benutzt weder Google Analytics noch Facebook Pixel oder sonstige Tracking-Dienste.

Social Media Links

Die Social Media Verlinkungen auf meiner Blogseite werden nur aktiviert, wenn Sie sie nutzen.
Bei einem Klick auf die Social Media Links von Facebook, Xing oder LinkedIn werden Sie mit dem betreffenden Service verbunden und Ihre IP-Adresse, Browserinformationen, etc. erfasst. Hier finden Sie die Datenschutzerklärungen von Facebook, Xing und LinkedIn.

WebFonts und JS-Bibliotheken

Um diese Seite ansprechend und benutzerfreundlich zu gestalten, wird beim Ladevorgang auf die Server von Google APIs und BootstrapCDN zugegriffen, um Web Fonts (Schriftarten) und JavaScript-Bibliotheken zu laden. Dabei werden auch Nutzerdaten an diese Server gesandt und erfasst (u.a. die IP-Adresse). Genauere Informationen erhalten Sie unter policies.google.com/privacy und www.bootstrapcdn.com/privacy-policy.

Wordfence Sicherheits-Plugin

Diese Seite nutzt das Sicherheits-Plugin WORDFENCE, um so die Website vor Hackerangriffen etc. zu schützen. Anbieter ist DEFIANT, 800 5th Ave Ste 4100, Seattle, WA 98104.

Die bereitgestellte DSGVO-konforme Datenverarbeitungsvereinbarung wurde abgeschlossen.

WORDFENCE setzt derzeit drei Cookies ein und nachfolgend wird erklärt, was jedes Cookie macht, wer das Cookie gesetzt hat und warum das Cookie zum Schutz der Seite beiträgt.

wfwaf-authcookie- (Hash) Was es tut: Dieses Cookie wird von der WORDFENCE-Firewall verwendet, um vor dem Laden von WordPress eine Fähigkeitsprüfung des aktuellen Benutzers durchzuführen. Wer erhält dieses Cookie: Dieses Cookie wird nur für Benutzer festgelegt, die sich in WordPress einloggen können. Wie dieses Cookie hilft: Mit diesem Cookie erkennt die WORDFENCE-Firewall angemeldete Benutzer und ermöglicht ihnen einen erhöhten Zugriff. WORDFENCE kann auch nicht angemeldete Benutzer erkennen und ihren Zugriff auf sichere Bereiche einschränken. Das Cookie informiert die Firewall darüber, welche Zugriffsebene ein Besucher hat, um der Firewall zu helfen, kluge Entscheidungen darüber zu treffen, wer zugelassen werden darf und wer blockiert werden soll.

wf_loginalerted_ (Hash) Was es bewirkt: Dieses Cookie wird verwendet, um den WORDFENCE-Administrator zu benachrichtigen, wenn sich ein Administrator von einem neuen Gerät oder Standort aus anmeldet. Wer erhält dieses Cookie: Dieses Cookie ist nur für Administratoren festgelegt. Wie dieses Cookie hilft: Dieses Cookie hilft den Websitebetreibern zu wissen, ob ein Admin-Login von einem neuen Gerät oder Standort aus stattgefunden hat.

wfCBLBypass Was es tut: WORDFENCE bietet einem Site-Besucher die Möglichkeit, die Länderblockierung zu umgehen, indem er auf eine versteckte URL zugreift. Mit diesem Cookie kann nachvollzogen werden, wer die Sperrung des Landes umgehen darf. Wer erhält dieses Cookie: Wenn eine vom Site-Administrator definierte versteckte URL aufgerufen wird, wird mit diesem Cookie überprüft, ob der Benutzer auf die Site von einem Land aus zugreifen kann, das durch die Sperrung des Landes beschränkt ist. Dies wird für jeden festgelegt, der die URL kennt, die eine Umgehung der Standard-Länderblockierung ermöglicht. Dieses Cookie wird nicht für jemanden gesetzt, der die versteckte URL nicht kennt, um die Länderblockierung zu umgehen. Wie dieses Cookie hilft: Dieses Cookie gibt den Websitebesitzern die Möglichkeit, bestimmten Benutzern blockierte Länder zu erlauben, obwohl ihr Land gesperrt wurde.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von DEFIANT: https://www.WORDFENCE.com/privacy-policy/

Kontakt mit mir

Wenn Sie per E-Mail oder auf anderem Wege Kontakt mit mir aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Beantwortung der Anfrage verarbeitet und gespeichert. Ihre Daten werden je nach unserer Zusammenarbeit zu unterschiedlichen Zeitpunkten gelöscht. Bei einer Anfrage, der keine Begleitung oder kein Auftrag folgt, lösche ich ihre Daten, sobald die Absage da ist. Bei Begleitungen werden ihre Daten je nach gesetzlicher Dauer gelöscht. Das sind 7 Jahre für die Daten, die für Rechnungen und die Buchhaltung gebraucht werden. Bei klinisch-psychologischer Behandlung muss ich ihre Daten 10 Jahre sicher archivieren.
Ich gebe keine Daten ohne Ihre Einwilligung weiter.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Bitte kontaktieren Sie mich bei einem Anliegen einfach und ich kümmere mich umgehend darum.
Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen mich unter folgenden Kontaktdaten:

Mag. Robin Menges
+4369911068509
praxis@robin-menges.at